Wenn Not am Rad ist: Alle Werkzeuge in einem Koffer

Fahrrad Auf dem Kalten-Feld gibt es jetzt einen Rad-Notfallkoffer für einfache und schnelle Radreparaturen.

Schwäbisch Gmünd. Wenn der Reifen platt ist, haben Fahrradfahrer meist ein kleines Notfallset dabei. Aber oft reichen die kleinen Sets nicht aus, um zum Beispiel einen Kettenriss zu reparieren. Manch ein Gelegenheitsfahrer hat erst gar kein Werkzeug dabei. Für diesen Fall hat sich die Agenda 21 eine Lösung ausgedacht. Ab sofort steht ein Rad-Notfallkoffer des Arbeitskreis Mobilität und Verkehr auch auf dem Kalten-Feld zur Verfügung.

Bürgermeister Dr. Joachim Bläse übergab ihn am Dienstag den Verantwortlichen des Franz-Keller-Hauses vom Schwäbischen Albverein. Der Rad-Notfallkoffer wurde entwickelt, damit der Radfahrer auch außerhalb

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: