Lesen Sie weiter

Der heimische Wald im Trockenstress

Forstwirtschaft Jetzt schon verfärbte Buchen oder Linden zeigen Trockenschäden an und könnten im kommenden Jahr absterben.

Ellwangen/Virngrund

Dieser Sommer ist nicht nur für die Landwirte sonder auch für die Waldbesitzer eine echte Härteprüfung. Seit April fehlt der Regen, die Waldböden sind ausgetrocknet und die Schädlinge vermehren sich.

Aktuell läuft die Borkenkäferbekämpfung auf Hochtouren. Zwei Harvester haben die Forstbehörden im Einsatz. Bis Mitte September sollen

88 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel