Lesen Sie weiter

Die schwierige Suche nach Stabilität

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen korrigiert beim 1:1 (0:1) in Großaspach zweimal das System. Das Team ist zunächst stark verunsichert, zeigt nach der Halbzeitpause aber eine tolle Reaktion.

Sascha Hildmann hätte sich die Erfahrung gewünscht, die der VfR Aalen am Montagabend auf dem Platz hatte. „Wir spielen mit einem 19- und einem 20-jährigen Stürmer“, sagte der Trainer des SG Sonnenhof Großaspach und verwies auf die Abgeklärtheit eines Matthias Morys.

Während Makana Baku (20) und Jonas Meiser (19) gleich dreimal im Eins-gegen-Eins

  • 5
  • 352 Leser

91 % noch nicht gelesen!