Lesen Sie weiter

Familiendrama Vater wirft Baby aus Hochhaus

In Berlin-Friedrichsfelde hat ein 23-Jähriger sein neun Monate altes Baby aus der siebten Etage eines Hochhauses geworfen, dann sprang er hinterher. Zu dem dramatischen Fall kam es am Donnerstagabend. Nachbarn hatten den Vater gegen 22.30 Uhr tot direkt vor einem elfgeschossigen Hochhaus am Rosenfelder Ring gefunden. Etwas weiter entfernt von dem Gebäude
  • 586 Leser

23 % noch nicht gelesen!