Lesen Sie weiter

Terror-Attacke in Köln?

Ein Mann zündet im Hauptbahnhof einen Molotowcocktail, verschanzt sich mit einer Geisel und wird bei der Befreiung schwer verletzt. Die Polizei schließt einen Anschlag nicht aus.
Die Situation am Kölner Hauptbahnhof ist aufs Äußerste angespannt. Niemand kommt mehr rein, die Polizei hat den Verkehrsknotenpunkt im Herzen der Millionenstadt abgesperrt. Dann plötzlich: Bewegung! Ein Knall. Und noch einer. Der „Zugriff“ hat begonnen: Spezialkräfte der Polizei gehen gegen einen Mann vor, der in einer Apotheke im hinteren
  • 168 Leser

92 % noch nicht gelesen!