Lesen Sie weiter

Recht auf Wohnen in die Verfassung

Die Landesarmutskonferenz fordert bessere Integration von Benachteiligten.
Das Grundrecht auf Wohnen, Bildung, Arbeit und Teilhabe müsse in die Landesverfassung einfließen. Das forderte der Sprecher der Landesarmutskonferenz (LAK), Roland Saurer, am Montag zum Auftakt der Aktionswoche „Armut bedroht alle“. Würde diese Forderung umgesetzt, ändere sich dadurch die ganze politische Diskussion zum Thema Armut: „In
  • 126 Leser

85 % noch nicht gelesen!