Lesen Sie weiter

Scharfe Kritik an AfD-Äußerungen

Im Bundestag haben sich nach einem erregten Schlagabtausch zum UN-Migrationspakt fast alle Parteien hinter das geplante Regelwerk gestellt.
Die Bundesregierung trägt nach Ansicht von Oppositionspolitikern eine Mitschuld am Erfolg populistischer Propaganda gegen den UN-Migrationspakt. Bei einer einstündigen Debatte im Bundestag kritisierten Parlamentarier von FDP, Linken und Grünen mangelnde Aufklärung über das Abkommen, das in einem Monat von Staats- und Regierungschefs unterzeichnet werden
  • 370 Leser

87 % noch nicht gelesen!