Lesen Sie weiter

Noch mehr veruntreut

Der wegen Vorwürfen der Veruntreuung festgenommene Renault-Chef Carlos Ghosn soll laut Medienberichten eine weit höhere Summe seiner Einkünfte nicht angegeben haben als bislang bekannt – nämlich 8 Mrd. Yen (62,3 Mio. EUR) und nicht nur 5 Mrd. Yen. Samsung entschuldigt sich Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat sich für Krebsfälle
  • 371 Leser

37 % noch nicht gelesen!