B29 nach Unfall wieder frei - Ladung über Fahrbahn verteilt

Kleintransporter prallt gegen Leitplanke

Schwäbisch Gmünd. Auf der B29 ereignete sich am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall, der eine Vollsperrung zwischen den Anschlussstellen Lorch und Gmünd-West in Richtung Schwäbisch Gmünd nach sich zog. Ein 24 Jahre alter Fahrer eines Klein-Transporters war um kurz vor 16 Uhr in Richtung Schwäbisch Gmünd unterwegs, als er vermutlich aufgrund einer Unaufmerksamkeit zunächst nach rechts von der Fahrbahn abkam, danach ins Schleudern geriet, gegen die Mittelschutzplanke prallte und schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen kam. Auf einer Fläche von etwa 20 Quadratmetern verteilten sich durch

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: