Lesen Sie weiter

Stadtteilarbeit Wer folgt auf Hüttmann?

Schwäbisch Gmünd. Sollte die Stadt Schwäbisch Gmünd den Zuschlag für das BIWAQ-Förderprogramm erhalten, muss die Stelle der Stadtteilkoordinatorin für die Oststadt neu besetzt werden. Der Grund: Amtsinhaberin Christine Hüttmann würde in diesem Fall die Projektleitung von „BIWAQ“ übernehmen und nicht mehr zur Verfügung stehen. Mehr zum Thema

18 % noch nicht gelesen!