Lesen Sie weiter

Zwei Frauen malen, was sie bewegt

Vernissage Anhar und Zinah kommen beide aus dem Irak. Vieles von dem, was sie dort erlebt haben, haben sie in Bildern festgehalten, die nun im Gmünder Rathaus ausgestellt werden.

Schwäbisch Gmünd

Eine Ausstellung im Gmünder Rathaus, die mit ihrem Titel „Dunkler Schmerz – Helle Freude“ genau ins Schwarze trifft. Denn beide Künstlerinnen schauen auf eine schwere Zeit zurück. Bilder mit unterschiedlichen Motiven sind Zeugen dieses Weges. Für Oberbürgermeister Richard Arnold eine positive „Geschichte“.

84 % noch nicht gelesen!