Lesen Sie weiter

„Den Ort nicht zerstören“

Verkehr Böbingens Bürgermeister Jürgen Stempfle wünscht sich einen „regionalen Schulterschluss für einen vernünftigen Ausbau“ der B 29. Was sagen die Abgeordneten und der Landrat dazu?

Böbingen

Beim Ausbau der B 29 kommt jetzt nach der Mögglinger Ortsumfahrung Böbingen ins Visier. Vier Varianten legt das Regierungspräsidium als planende Behörde im Juli 2019 vor. Drei Varianten laufen sozusagen „oben drüber“, entweder als Brücke, auf einer Erdaufschüttung oder auf einer senkrechten Stützwand. Für Bürgermeister

  • 5
  • 580 Leser

90 % noch nicht gelesen!