Baugenossenschaft reißt Altbau ab und baut 24 Eigentumswohnungen im Mittelhof

Neubau Die Baugenossenschaft Ellwangen investiert kräftig in der Abt-Kuno-Straße: Die nicht mehr sanierungsfähigen Gebäude Nr. 36, 38 und 40 sowie Schillerstraße 51 aus den 50er-Jahren werden derzeit abgerissen und sollen bis Weihnachten verschwunden sein. An ihrer Stelle werden drei Neubauten mit je acht Appartements und insgesamt 2100 Quadratmetern Wohnfläche entstehen, wie Baugenossenschafts-Geschäftsführer Egon Bertenbreiter erklärt. Je nach Witterung soll schon im Februar Baubeginn sein, erste Rohbauarbeiten seien bereits vergeben. Fertig werden soll das neue Entree zum Mittelhof dann im August 2020. In direkter Nachbarschaft in

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: