Künstlerische Mikrokulturen im fruchtbaren Boden der Ostalb

Tour d’horizon durch das kulturelle Profil der Region.

Dieser Herbst hat die Ostalb in ein selten erlebtes Farbenspiel getaucht. Mit Symbolcharakter. Ja, sie ist bunt und ihre landschaftliche Gestalt abwechslungsreicher als viele andere. Und diese Region zwischen kargem Härtsfeld, fruchtbarem Welland und heiterem Obst- und Weinland Richtung Stuttgart ist bunt.

Vor 70 Jahren ist die Ostalb als eine Folge des vom nationalsozialistischen Deutschland angefachten 2. Weltkriegs schon einmal neue Heimat für Flüchtlinge und Vertriebene geworden. Zusammenrücken mussten die Schwaben, damit Preußen, Sachsen, Sudeten- und Ungarndeutsche – um nur einige zu erwähnen – Platz finden konnten. In

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: