Lesen Sie weiter

München hat trotz 0:0 Großes vor

Timbuktu oder Salzburg – Hauptsache Endspiel: Der Finaleinzug zur Champions League ist anvisiert.
Wohin ihn der Weg ins Finale führt, ist Frank Mauer ziemlich wurscht. Wenn's sein muss, auch durch die Wüste. "Egal wo es ist, ob in Timbuktu oder Salzburg, wir gehen da raus und wollen gewinnen", sagte der Münchner Eishockey-Nationalspieler, als er über das Rückspiel im Halbfinale der Champions League am nächsten Mittwoch in der Mozartstadt (20.20
  • 165 Leser

81 % noch nicht gelesen!