Lesen Sie weiter

Ex-Juso-Chef entschuldigt sich für Daten-Skandal

Der frühere Juso-Landeschef Leon Hahn hat Fehler im Umgang mit parteiinternen Daten eingeräumt. „Unter anderem geht es um Übersichtslisten von Delegierten und Mitgliedern, an deren Erstellung ich beteiligt war. Die Tragweite dieser Listen habe ich völlig falsch eingeschätzt“, sagte er. „Dafür entschuldige ich mich ausdrücklich.“
  • 236 Leser

40 % noch nicht gelesen!