Lesen Sie weiter

Schwarzer Tag im Sprint am Rennsteig

Enttäuschung beim Heim-Weltcup in Oberhof: Die deutschen Damen sind zum Auftakt weit hinterher gelaufen.
Ohne Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier haben die deutschen Biathletinnen eine schwere Schlappe hinnehmen müssen und auch zum Start ins neue Jahr das Podest deutlich verpasst. Beim Heimweltcup in Oberhof war Karolin Horchler (Clausthal-Zellerfeld) auf einem 34. Platz im Sprint über 7,5 km noch die stärkste Athletin des Deutschen Skiverbandes (DSV).
  • 107 Leser

75 % noch nicht gelesen!