Lesen Sie weiter

Waldbaden – Ein Problem für die Umwelt?

Zum Baden im Wald gehören entspannende Atemtechniken und das langsame Spazierengehen sowie das bedächtige Verweilen an einem Ort. Waldbader wandern aber auch häufig außerhalb von Pfaden, umarmen schon einmal einen Baum und nehmen Erinnerungsstücke wie Steine, Zweige oder Blätter mit. Schädigen sie damit die Natur? „Nein“, sagt SDW-Sprecher

52 % noch nicht gelesen!