Lesen Sie weiter

NOK-Chef weist Vorwurf von sich

Die französische Justiz hat Korruptions-Ermittlungen wegen der Vergabe der Spiele 2020 an Tokio eingeleitet.
Dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) droht ein neuer Skandal. Gegen Präsident Tsunekazu Takeda vom Japanischen Olympischen Komitee wurden in Frankreich Ermittlungen wegen Korruption bei der Olympia-Vergabe 2020 an Tokio eingeleitet. Takeda, 71, steht unter dem Verdacht, Tokio die Spiele 2020 mit Hilfe eines Bestechungsgeldes in Höhe von rund
  • 160 Leser

77 % noch nicht gelesen!