Lesen Sie weiter

Dino mit meterlangen Stacheln

Ein Fund in Argentinien könnte die Debatte beleben, wozu solche Extremitäten gedient haben.
Dinosaurier mit Stacheln am Hals, die teils meterlang waren, haben vor rund 140 Millionen Jahren auf dem Gebiet des heutigen Argentinien gelebt. Überreste haben der Paläontologe Pablo Gallina und sein Team in Bajada Colorada in der Provinz Neuquén gefunden, schreiben sie im „Scientific Reports“. Sie nannten ihn „Bajadasaurus pronuspinax“.
  • 180 Leser

67 % noch nicht gelesen!