Lesen Sie weiter

Philip fährt nicht mehr

Der Mann der Queen gibt den Führerschein freiwillig ab.
Der 97-jährige Prinz Philip, Ehemann von Queen Elizabeth II., verzichtet freiwillig auf seinen Führerschein. So hat es der Buckingham-Palast mitgeteilt, die Polizei von Norfolk bestätigte den Empfang. Philip hatte Mitte Januar einen Unfall gebaut. In der Nähe von Schloss Sandringham in der Grafschaft Norfolk war Philips Land Rover mit einem Kia zusammengestoßen,
  • 180 Leser

67 % noch nicht gelesen!