Lesen Sie weiter

Windrad Rotorblatt bricht im Sturm ab

Ein 30 Meter langes Rotorblatt ist im Sturm von einem 100 Meter hohen Windrad im Kreis Uelzen (Niedersachsen) abgebrochen. Es stürzte auf ein Feld neben einen Hain. Menschen waren nicht in der Nähe. Warum es abgebrochen ist, ist unbekannt. Der Windparkbetreiber Energiekontor schätzt den Schaden auf bis zu 150 000 Euro. Das Windrad sei seit
  • 169 Leser

24 % noch nicht gelesen!