Lesen Sie weiter

Von Dinos und Kolonialismus

Über den Umgang mit kolonialen Gütern in deutschen Sammlungen wird hitzig diskutiert. Die Aufarbeitung des Erbes steht erst am Anfang.
Er ist über 13 Meter hoch und 150 Millionen Jahre alt. Der Brachiosaurus brancai dominiert das Berliner Naturkundemuseum. Von ihm sind zwar nur noch Knochen ohne Haut übrig, aber die bilden das weltweit größte ausgestellte Dinosaurierskelett. Um das Urvieh wird seit mehr als 100 Jahren einiges Aufheben gemacht. Nun ist er auch noch in eine Auseinandersetzung
  • 252 Leser

93 % noch nicht gelesen!