Lesen Sie weiter

Verkehr

Lärmexperten für schärfere Grenzwerte

Beauftragter der Landesregierung fordert Bund auf, den Schutz Betroffener deutlich zu verbessern.
Motorradlärm, getunte Autos, laute Züge: Der Lärmschutzbeauftragte der baden-württembergischen Landesregierung, der Offenburger Abgeordnete Thomas Marwein (Grüne), fordert von der Bundesregierung schärfere Grenzwerte für den Verkehrslärm. Die derzeit für Deutschland geltenden durchschnittlichen Werte von 70 Dezibel am Tag und 60 Dezibel in
  • 156 Leser

83 % noch nicht gelesen!