Lesen Sie weiter

Esprit Modekonzern streicht 400 Jobs

Der in die roten Zahlen gerutschte Modekonzern Esprit streicht in Deutschland mindestens 400 Stellen. Betroffen davon sei zunächst die deutsche Zentrale in Ratingen, die bis Ende Juni ebenso wie das weltweite Netz des Unternehmens 35 bis 40 Prozent aller Verwaltungsstellen abbauen müsse. In Ratingen waren Ende 2018 rund 1160 Mitarbeiter beschäftigt.
  • 314 Leser

18 % noch nicht gelesen!