Philharmonischer Chor bereitet sich vor

Gesang Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd verbrachte ein Wochenende in der Tagungsstätte des Klosters Roggenburg, um unter Leitung von Stephan Beck intensiv an den aktuellen Programmen zu arbeiten. Zu den Schwerpunkten gehörte neben der Feinarbeit an den Chorsätzen auch die chorische Stimmbildung mit Anna Escala. Geprobt wurde zum einen an dem Oratorium „Durchzug durch das rote Meer“ von Johann Nepomuk Hummel, zum anderen an den Chören aus dem „Messias“ von Georg Friedrich Händel. Foto: bef

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: