Gottes Segen für das Narrenvolk vor dem Altar

Narrenmesse Seit 19 Jahren ist es in Ellwangen guter Brauch, am Gumpendonnerstag, zu Beginn der Straßenfasnacht, in der Basilika St. Veit einen Wortgottesdienst abzuhalten. Begonnen hatte alles unter dem damaligen Stadtpfarrer Patriz Hauser und Künstlerpfarrer Sieger Köder, von dem das Altarbild stammt. Vikar Simon Hof zelebrierte den Wortgottesdienst in der Basilika, der diesmal unter dem Motto „Wir reisen gemeinsam“, stand. Für die musikalische Begleitung sorgten die Jagsttal-Gullys und der Musikverein Rindelbach. Foto: efa

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: