Lesen Sie weiter

Land setzt Hilfe für Kurden fort

Ministerin Bauer besucht ab Montag das Gebiet im Nordirak. Ziel ist auch ein Zentrum für Traumatisierte.
Mit einer Solaranlage und einer Existenzgründung für Teppichweberinnen will die Landesregierung die Unterstützung für Flüchtlinge und Binnenvertriebene in der Region Kurdistan-Irak fortsetzen. „Die Menschen brauchen unsere Unterstützung, um grundlegende Bedürfnisse zu erfüllen, aber auch, um für ihr eigenes Leben wieder Perspektiven zu sehen und

75 % noch nicht gelesen!