Lesen Sie weiter

General Electric Strafe wegen fauler Hypotheken

Der US-Industrieriese General Electric (GE) zahlt wegen dubioser Geschäfte vor der Finanzkrise eine hohe Strafe. Der Konzern habe einem Bußgeld von 1,5 Mrd. Dollar (1,3 Mrd. EUR) zugestimmt, so das US-Justizministerium. Es geht um Vorwürfe gegen eine frühere Finanztochter, die 2005 bis 2007 mit Immobilienkrediten besicherte Anleihen im Wert von mehr
  • 306 Leser

23 % noch nicht gelesen!