Laubach noch zwei vorne

Schießen Weiler-Dalkingen holt im Dreistellungskampf 3x10, KK in der Kreisliga auf.

Der Vorsprung des SV Laubach II ist auf zwei Ringe geschrumpft. Die SKam Weiler-Dalkingen erzielte mit 767 Ringen das beste Ergebnis des zweiten Wettkampftages und holte damit 9 Ringe auf Laubach auf. Eine deutliche Leistungssteigerung gelang auch dem SV Tannhausen. Nach 727 Ringen im ersten Wettkampf waren es nun 760 Ringe. Wört holte 759.

In der Einzelwertung haben vier Schützen einen deutlichen Vorsprung vor dem Rest des Feldes. In Führung liegt weiterhin Anna Schneider mit 531 Ringen, gefolgt von Philipp Hammer (SV Laubach II) und Josef Göttlicher (SAbt Wört) mit jeweils 527 Ringen und Tobias Hirth (SV Laubach II) mit 526 Ringen.

Ergebnisse:

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: