Abenteuerspielplatz hinterm Park

Natur Warum die Gemeinde Böbingen den Wald beim Park am alten Bahndamm in das Konzept hineingenommen hat und was Kindergartenkinder und Schüler davon halten.

Böbingen

Der geheime Weg ist nicht länger geheim. Das, erzählen die Vertreterinnen der beiden Kindergärten St. Maria und Oberlin beim Rundgang, sei aber das einzig Negative, was ihre Schützlinge zum Wald beim Park am alten Bahndamm zu sagen haben. Ansonsten sei das hier der pure Luxus für die Kinder. Die Gemeinde Böbingen hat den Waldbereich in den Park einbezogen, Wege verbreitert oder neu geschaffen und somit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Kindergärten nutzen den Wald schon seit Jahren, für Ausflüge, zum Spielen und Toben und zum „Lägerlebauen“. Auch die Schule am Römerkastell habe den Wald bisher schon

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: