Lesen Sie weiter

Kurz und bündig

Katholischer Aufbruch

Schwäbisch Gmünd. Nach dem Festgottesdienst an Pfingsten veranstaltet eine neu gegründete katholische Gruppe, die an die Aktion „Maria 2.0“ anknüpft, eine Aktion auf dem Münsterplatz. Die Gruppe engagiert sich für die Aufarbeitung des Missbrauchsskandals, die Aufhebung des Pflichtzölibats und die Ordination von Frauen. Wer seine Solidarität bekunden

27 % noch nicht gelesen!