Lesen Sie weiter

Das Wetter im Mai

Der kälteste Mai seit 1991

Schwäbisch Gmünd. Nach dem Gastspiel des Sommers im April schlug der Mai eine andere Richtung ein. Dem Wetterbeobachter Martin Klamt zufolge war es der kälteste Mai in Gmünd seit 1991. Die Werte im Einzelnen: Durchschnittstemperatur: 11,7 Grad (1,5 Grad zu kalt) Höchstes Tagesmittel: 18,4 Grad (am 31. Mai) Niedrigstes Tagesmittel: 4,8 Grad (am 6. Mai

  • 5
  • 110 Leser

61 % noch nicht gelesen!

Meistgelesene Artikel