Lesen Sie weiter

Lagerhalle wurde vermutlich vorsätzlich in Brand gesetzt

Erstes Ermittlungsergebnis der Polizei zum Großbrand mit Millionenschaden in Durlangen

Durlangen. In der Nacht zum 20. Juni brannte in der Zimmerbacher Straße eine Lagerhalle einer Logistikfirma. Damals wurde eine etwa 5000 Quadratmeter große Halle zerstört, in der auch hochwertige Materialien und Motoren lagerten. Mittlerweile summiert sich Gesamtschaden auf ca. 4,5 Millionen Euro, wobei der Schaden am Gebäude von

77 % noch nicht gelesen!