Lesen Sie weiter

Medizinprodukte Es mangelt an Prüfstellen

Die Bundesregierung schließt Versorgungsengpässe bei Medizinprodukten nicht mehr aus und fordert eine Korrektur der EU-Vorschriften. Viele Hersteller, etwa von chirurgischen Instrumenten, können ihre Produkte nicht prüfen lassen, weil die EU-Kommission alle Prüfstellen untersucht. Bislang wurden nur der Tüv Süd in München und das BSI-Institut in England
  • 110 Leser

21 % noch nicht gelesen!