Lesen Sie weiter

Frau und drei Kinder tot

Ein Zug kollidiert an einem Bahnübergang in Frankreich mit einem Auto.
Ein Regionalzug ist an einem ostfranzösischen Bahnübergang mit einem Auto kollidiert und hat dabei eine Frau und drei Kinder in den Tod gerissen. Vier Fahrgäste des Zuges seien leicht verletzt worden, berichteten französische Medien am Montag. Die genauen Umstände des schweren Unfalls in dem kleinen Ort Avenay-Val-d‘Or in der Region Champagne östlich
  • 211 Leser

52 % noch nicht gelesen!