Lesen Sie weiter

Weniger Krankenhäuser für eine bessere Behandlung

Für eine gute Versorgung reichen bundesweit 600 Kliniken, meint die Bertelsmann Stiftung. Viele der noch 1400 Häuser sind zu klein. Die Betroffenen reagieren empört.
Zahlreiche Komplikationen und Todesfälle in Kliniken ließen sich vermeiden, wenn viele kleine Krankenhäuser geschlossen werden. Für eine bessere Versorgung als heute reichen weniger als 600 Kliniken. Derzeit gibt es noch mehr als 1400. Jede zweite ist also überflüssig. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Durch die Konzentration
  • 284 Leser

87 % noch nicht gelesen!