Lesen Sie weiter

Die meisten arbeiten schwarz

Sie sind begehrt, aber kaum zu bekommen. Und überwiegend wollen Putzfrauen nicht angemeldet werden. Das ist illegal, interessiert aber kaum jemanden.
Katharina Seidenstücker hat es aufgegeben. „Ich habe monatelang eine Putzfrau gesucht, die sich anmelden lässt. Aber das kannst du vergessen“, erzählt die Mutter von drei kleinen Kindern. Natürlich hat sie auch darüber nachgedacht, eine Reinigungskraft schwarz zu beschäftigen. „Aber das widerspricht unserem Wertekonzept.“
  • 271 Leser

91 % noch nicht gelesen!