Im Münster den Charme der seltenen Werke erleben

Konzert Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd konzertiert beim Festival Europäische Kirchenmusik. Stephan Beck dirigiert.

Noten kaufen, proben, aufführen. Das ist nicht immer der Weg zu einem Konzert. Manchmal ist die Herausforderung vor einem hochkarätigen Auftritt deutlich größer. Zum Beispiel bei Johann Nepomuk Hummels Oratorium „Der Durchzug durchs Rote Meer“, zu hören am Donnerstag, 25. Juli, im Münster Schwäbisch Gmünd als Beitrag zum Festival Europäische Kirchenmusik.

„Es ist ein selten aufgeführtes Stück“, sagt der Dirigent des Philharmonischen Chors Schwäbisch Gmünd, Stephan Beck. Das sind die Gründe: „Es ist schwierig zu besetzen, vor allem die Rolle der der Solo-Sopranistin. In den virtuosen Passagen geht es

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: