Lesen Sie weiter

Strafe für Ryanair

Die Billigairline Ryanair muss dem französischen Staat nach einer Entscheidung der EU-Wettbewerbshüter 8,5 Mio. EUR wegen rechtswidriger Beihilfen zurückzahlen. Verträge mit der Fluggesellschaft zur Förderung des Flughafens Montpellier hätten gegen EU-Recht verstoßen. Bahn baut Glasfaser aus Die Deutsche Bahn plant weitere Schritte zum Ausbau der Glasfaserleitungen
  • 188 Leser

31 % noch nicht gelesen!