Lesen Sie weiter

Das Gesicht des Hardts verändert sich

Quartiersentwicklung In den kommenden Jahren fließt ein Millionenbetrag auf den Gmünder Sonnenhügel. Was Stadtverwaltung und Bürgerverein alles planen und welche Projekte bereits umgesetzt sind.

Schwäbisch Gmünd

Es tut sich etwas auf dem Hardt. Nach Jahren des Stillstands hat es sich die Stadtverwaltung zur Aufgabe gemacht, den Gmünder Stadtteil aufzuwerten. Ihn lebenswerter zu gestalten. Mit viel Grün. Und vielen neuen Wohnmöglichkeiten. Seit 2016 und bis Ende 2019 sollen insgesamt sieben Millionen Euro auf dem Hardt investiert werden.

Schon

  • 5
  • 148 Leser

91 % noch nicht gelesen!