Lesen Sie weiter

Neues Hallenbad bleibt mittelfristig ein Thema

Infrastruktur Sprecher der Gemeinderatsfraktionen möchten bei den Ausgaben „auf Sicht fahren“. Kritik kommt vom Gmünder Schwimmverein.

Schwäbisch Gmünd

Kein neues Hallenbad, keine teure Sanierung des bestehenden Bades: Die Fraktionen des Gemeinderats zeigen Verständnis für die Vorgabe des Regierungspräsidiums und die Einschätzung von Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Der Gmünder Schwimmverein ist dagegen enttäuscht. „Der status quo ist natürlich eine Katastrophe“, sagt

92 % noch nicht gelesen!