Lesen Sie weiter

CIA und FBI im Krisenmodus

Eine ausufernde Spionage-Industrie und das gestörte Verhältnis zum Präsidenten belasten die Geheimdienstbehörden der Vereinigten Staaten.
Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 hat es keine vergleichbaren Terrorattacken in den USA gegeben. Einen wichtigen Beitrag zur erhöhten Sicherheit hat in den vergangenen 18 Jahren die Wachsamkeit der Geheimdienste geleistet. Gleichwohl steckt Amerikas ausufernde Spionage-Industrie in einer Krise. Die Probleme beginnen mit einem Präsidenten, der
  • 218 Leser

92 % noch nicht gelesen!