Lesen Sie weiter

Zwanziger klagt die Kläger an

Der ehemalige DFB-Präsident will mit einer Strafanzeige gegen „falsche Verdächtigungen“ rund um den Sommermärchen-Skandal vorgehen. Bei der eigens einberufenen Pressekonferenz teilt er auch gegen die Fifa aus.
Theo Zwanziger redete sich in Rage. Zwei Stunden lang präsentierte der von der Schweizer Bundesanwaltschaft angeklagte Ex-DFB-Präsident im Hotel „Wilhelm von Nassau“ in Diez seine Sicht der Dinge in der Sommermärchen-Affäre – und kritisierte die Ermittler und Fifa-Chef Gianni Infantino. „Die Strafverfolgungsbehörden haben versagt.

90 % noch nicht gelesen!