Lesen Sie weiter

Normannia bewältig harte Arbeit

Fußball, WFV-Pokal Verbandsligist Gmünd siegt bei Landesligist TSV Neu-Ulm mit 4:1 (1:0), muss sich aber mühen.

Der FC Normannia Gmünd hat die dritte Runde im WFV-Pokal erreicht: Bei Landesligist TSV Neu-Ulm gelang am Ende ein klares 4:1 (1:0). „Ein hartes Stück Arbeit. Neu-Ulm hat uns alles abverlangt, auch wenn es vom Ergebnis her nicht so aussieht“, sagt Stephan Fichter, der Sportliche Leiter des FCN.

Dass die Neu-Ulmer eine schwere Hürde sein

  • 5

79 % noch nicht gelesen!