Lesen Sie weiter

Orchideen-Fall Ermittlungen eingestellt

Rund drei Monate nach dem mysteriösen Verschwinden von rund 3000 Orchideenpflanzen im Naturschutzgebiet Taubergießen am Oberrhein hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. Es gebe keinen hinreichenden Tatverdacht, teilte die Behörde in Freiburg mit. Nach den Ermittlungen der Polizei liege aber der Verdacht nahe, dass Wildschweine die

17 % noch nicht gelesen!