Lesen Sie weiter

Durchgekaut

Das ist einen Besuch wert

Katharina Scholz durfte das Sauerkraut vorab schon probieren.

Dass Rosi und Heinz Schuster und Maria und Max Abel seit 40 Jahren zentnerweise Kraut fürs Leonhardsfest kochen, ist großartig. Über 20 000 Kilo müssen im Lauf der Zeit in unzähligen ehrenamtlichen Arbeitsstunden ihren Verarbeitungsprozess durchlaufen haben. Dabei sind die vier nur ein Beispiel für das Engagement in Stödtlen rund um das Sankt-Leonhardsfest.

74 % noch nicht gelesen!