Lesen Sie weiter

Washingtoner Artenschutzkonferenz

Elefanten in Not

Die Vertragsstaaten des Washingtoner Artenschutzabkommens tagen von Samstag an in Genf. Für einige Tierarten geht es ums Überleben.
Vom 17. bis 28. August wird in Genf über den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten debattiert. Im Mittelpunkt steht der internationalen Handel mit Elfenbein und Jagdtrophäen. Dieses Jahr sei es besonders wichtig, dass auf die Rolle Vietnams im Schmuggel bedrohter Arten eingegangen werde, sagt Arnulf Köhncke vom WWF Deutschland, der die Artenschutzkonferenz
  • 159 Leser

91 % noch nicht gelesen!