Lesen Sie weiter

Senior in Schwäbisch Gmünd um 35.000 Euro betrogen

Vermögen mit Enkeltrick erganuert

Schwäbisch Gmünd. Mit dem sogenannten Enkeltrickbetrug haben Unbekannte bei einem betagten Senior aus Schwäbisch Gmünd 35.000 Euro ergaunert. Der Mann hatte am Dienstag gegen 11 Uhr einen Anruf von einer Frau erhalten, die sich als seine Nichte ausgab. Sie gab an, dass sie für einen Immobilienkauf 50.000 Euro benötige.

  • 5
  • 3475 Leser

88 % noch nicht gelesen!