Lesen Sie weiter

Illegales Glücksspiel: Aalener zu Haft auf Bewährung verurteilt

Justiz Der 60-jährige Angeklagte muss 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten und rund 7000 Euro zurückbezahlen.

Aalen

Ein 60-jähriger Aalener ist am Freitagmorgen vom Aalener Schöffengericht zu einem Jahr Freiheitsstrafe wegen illegalem Glücksspiels verurteilt worden. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesprochen. Zusätzlich muss er 200 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten und den rund 7000 Euro hohen Bruttoumsatz, der mit den manipulierten Automaten erwirtschaftet

  • 5
  • 149 Leser

85 % noch nicht gelesen!